Fakultät EMI

Studieren Sie Elektrotechnik/Informationstechnik, Elektromobilität, Erneuerbare Energiesysteme, Mechatronik, Medizintechnik oder Informatik an einer der TOP-Hochschulen in Deutschland!
 Zurück
 

Lohn für herausragende Leistung

|

Drei Studierende der Hochschule Offenburg sind vom Offenburger Unternehmen Parker Hannifin für das beste Grundstudium in den Studiengängen MKA/MK-plus, EI/EI-plus und MA ausgezeichnet worden.

Preisverleihung Parker Hannifin

Prof.in Dr. Elke Mackensen, Dekanin der Fakultät Elektrotechnik, Medizintechnik und Informatik, Alexander Becker, Systems Application Engineer bei Parker Hannifin Offenburg, die Preisträger Levi Kloos aus dem Studiengang Elektrotechnik/Informationstechnik und Michael Hofer aus dem Studiengang Maschinenbau sowie Stefan Kempf, Location Manager Parker Hannifin Offenburg (von links), bei der Preisübergabe. Auf dem Bild fehlt die Preisträgerin Aiyana Tesch aus dem Studiengang Mechatronik und Autonome Systeme.

Maßgeblich für die Förderpreisvergabe waren das Wintersemester 2019/20 und das Sommersemester 2020. Die Preisträgerin im Studiengang Mechatronik und Autonome Systeme beziehungsweise Mechatronik-plus, Aiyana Marie Nathalie Tesch, hatte ihr Grundstudium im Sommersemester 2020 mit einem Notendurchschnitt von 1,45 abgeschlossen. Ebenfalls im Sommersemester 2020 hatte der zweite Preisträger, Levi Josef Kloss, sein Grundstudium im Studiengang Elektrotechnik/Informationstechnik beziehungsweise Elektrotechnik/Informationstechnik-plus mit einem Notendurchschnitt von 1,54 beendet. Und auch der dritte Preisträger, Michael Hofer hatte sein Grundstudium im Studiengang Maschinenbau im Sommersemester 2020 absolviert – mit einem Notendurchschnitt von 1,03.

„Schon seit vielen Jahren vergibt Parker Hannifin Förderpreise an Studierende der Hochschule Offenburg, die mit herausragenden Leistungen im Grundstudium glänzen. Wir wollen damit die Wichtigkeit des Grundstudiums betonen, das manchmal den Ruf hat, praxisfern und theorieüberladen zu sein. Ohne dieses Handwerkzeug ist es jedoch unmöglich, das Studium erfolgreich abzuschließen und im späteren Arbeitsalltag solide Leistungen zu erbringen“, erklärte Alexander Becker, Systems Application Engineer bei Parker Hannifin, bei der Preisübergabe. Die diesmal Ausgezeichneten hätten trotz der besonderen Situation in den vergangenen eineinhalb Jahren einen besonderen Fleiß an den Tag gelegt, der Anerkennung verdiene.

Mit den Preisen möchte sich das Unternehmen natürlich auch für Praxissemester, Abschlussarbeit oder als Arbeitgeber empfehlen. Viele Ingenieure bei Parker Hannifin in Offenburg sind Absolventen der Hochschule Offenburg.