Fakultät EMI

Studieren Sie Elektrotechnik/Informationstechnik, Elektromobilität, Erneuerbare Energiesysteme, Mechatronik, Medizintechnik oder Informatik an einer der TOP-Hochschulen in Deutschland!
 Zurück
 

Klarer Sieg im Finale für Team Magma

|

Das Team Magma der Hochschule Offenburg hat das diesjährige RoboCup-Turnier Brazil Open gewonnen.

Das siegreiche Team (von links): Rico Schillings, Klaus Dorer, Hannes Braun, Jannes Scholz, Maren Wolffram, Stefan Glaser, Hannes Huber.

Das siegreiche Team (von links): Rico Schillings, Klaus Dorer, Hannes Braun, Jannes Scholz, Maren Wolffram, Stefan Glaser, Hannes Huber. Es fehlen Nico Bohlinger, Lukas Ehlers, Danny Huber.

Im Finale setzten sich die simulierten Roboter von Magma gegen die des Teams Apollo3D der Nanjing Universität China klar mit 4:1 durch. Dritter wurde die Mannschaft Bahia aus Brasilien.

Die Teams aus fast allen Kontinenten – dieses Jahr war zum ersten Mal mit dem WITS-FC auch eine Mannschaft aus Südafrika dabei – trafen sich virtuell zu diesem Turnier in Brasilien. Es ist die erste wichtige Vorbereitung für 2022 in Bangkok geplante Weltmeisterschaft der Fußballroboter.

"Es ist beeindruckend, mit welcher Konstanz das Team der Studierenden aus der Informatik und der Künstlichen Intelligenz unsere simulierten Roboter Jahr für Jahr verbessert", ist der Teamleiter Prof. Klaus Dorer sichtlich zufrieden. Tatsächlich kann sich die Turnierbilanz sehen lassen: In 16 Spielen erzielte Magma insgesamt 81 Tore und kassierte nur ein Gegentor.

Dabei ist ein Eingreifen während des Spiels nicht möglich, die Roboter müssen alles selbst entscheiden: Dribbling, Abspielen oder doch ein Torschuss? Im Rahmen des Projekts lernen die Studierenden damit auch alle Techniken und Algorithmen von autonomen Systemen kennen, die zum Beispiel auch beim autonomen Fahren eingesetzt werden.

Jetzt hofft das Team Magma, dass die für 2022 im Juli geplante Weltmeisterschaft in Bangkok stattfinden kann, um vielleicht den lang ersehnten Traum von einem Weltmeistertitel wahr werden zu lassen.

Eine Aufzeichnung des Finalspiels gibt es unter https://www.youtube.com/watch?v=LVrWr_U4cyQ.

Weitere Informationen zum Team Magma gibt es unter https://magma.hs-offenburg.de.