Modulhandbuch

Elektrotechnik/Informationstechnik (EIM)

Theoretische Elektrotechnik

Empfohlene Vorkenntnisse

Grundlagen der Elektrotechnik und der Mathematik (Vektorrechnung, Differentialrechnung, Integralrechnung)

Lehrform Vorlesung
Lernziele / Kompetenzen
  • Die Studierenden erlangen ein tieferes Verständnis über elektrische und magnetische Phänomene und die sie beschreibenden Größen.
  • Die Studierenden haben die innewohnenden elektrotechnischen Zusammenhänge verstanden und können diese erklären.
  • Die Studierenden können grundsätzliche Feldtypen berechnen.
Dauer 1
SWS 4.0
Aufwand
Lehrveranstaltung 60h
Selbststudium / Gruppenarbeit: 90h
Workload 150h
ECTS 5.0
Voraussetzungen für die Vergabe von LP

Mündliche Prüfung

Modulverantwortlicher

Prof. Dr.-Ing. Andreas Christ

Empf. Semester 2
Haeufigkeit jedes Jahr (WS)
Verwendbarkeit

Master-Studiengänge EIM und EI-BB

Veranstaltungen

Theoretische Elektrotechnik

Art Vorlesung
Nr. EMI2203
SWS 4.0
Lerninhalt

• Felder und deren mathematische Beschreibung
• Die grundlegende Phänomene der Elektrotechnik
• Maxwellgleichungen, Materialeigenschaften
• Statische Felder und deren Anwendungsfälle
• Stationäre Felder und deren Anwendungsfälle
• Langsam veränderliche Felder und deren Anwendungsfälle
• Schnell veränderliche Felder-Wellengleichung
• Numerische Methoden der Feldberechnung

Literatur

Henke, H., Elektromagnetische Felder - Theorie und Anwendung. Springer-Verlag, 4. Auflage, 2015, eBook: http://link.springer.com/book/10.1007/978-3-642-19746-8
Balanis, A. C., Advanced Engineering Electromagnetics, John Wiley & Sons, 2012
Fleisch, D., A Student's Guide to Maxwell's Equations, Cambridge University Press, 2009
Strassacker, G., Süße, R., Rotation, Divergenz und Gradient - Einführung in die elektromagnetische Feldtheorie, Springer, 2015
Gustrau, F., Angewandte Feldtheorie - Eine praxisnahe Einführung in die Theorie elektromagnetischer Felder, Carl Hanser Verlag München, 2018